MENÜ

 

Teamarbeit bedeutet für uns:

 

T eamfähigkeit
E igenverantwortung
A kzeptanz
M iteinander
A n einem Strang ziehen, Arbeitsteilung
R espekt, Reden
B ereitschaft konstruktiv Kritik zu üben
E hrlichkeit
I ndividuelle Persönlichkeiten
T oleranz

 

Die Teammitglieder stellen sich vor:

 

Ich arbeite seit 3. September 2012 als Kindergartenpädagogin und Leiterin im Kindergarten Judenau 2 und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Isabella Steininger, bin seit 1999 Mutter und lebe mit meinem Lebensgefährten und meinem Sohn in Zwentendorf. Von 1994 bis 2008 war ich als Kindergartenpädagogin in Wien (Gemeinde und Kinder in Wien) tätig. In dieser Zeit machte ich div. Kurse und Seminare, wie Montessori, Motopädadogik, Kinderfitnesstrainer, etc. Im NÖ Landesdienst bin ich seit 2008 beschäftigt. Für unsere Kinder wünsche ich mir, dass sie gern zu uns in den Kindergarten kommen und hier die Möglichkeit haben die Welt für sich zu entdecken.

Mein pädagogisches Motto lautet:
„ Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben,sich zu offenbaren.“
(Maria Montessori)

 

Mein Name ist Marianne Gnadenberger, bin verheiratet und habe 2 erwachsene Kinder. Seit 6 Jahren bin ich auch schon Großmutter. Von 1997 bis 2008 arbeitete ich als Betreuerin im Kindergarten Judenau 1. Die Ausbildung zur Betreuerin machte ich 1999. Seit August 2008 bin als Betreuerin im Kindergarten Judenau 2 tätig.

Mein Motto lautet:
Alles braucht seine Zeit. Das gilt für Kinder und für die Liebe genauso wie für Blumen. Mit dem Gespür für den rechten Augenblick gedeiht alles ein bisschen besser.

 

Mein Name ist Manuela Kerzner, bin verheiratet und habe 3 Söhne. Ich wohne in Judenau. Angefangen habe ich im Kindergarten Judenau 2 (August 2008) als Raumpflegerin. Seit 3 Jahren bin ich zusätzlich als Stützkraft tätig. 2015 machte ich die Ausbildung zur Betreuerin.

Mein Motto lautet:
Wenn du morgens einen Baum pflanzt, darfst du nicht erwarten, dass er dir mittags Schatten spendet.
(Russisches Sprichwort)