MENÜ

N.Ö. Landeskindergarten 1 - 3441 Judenau, Schlossplatz 1

Der Kindergarten befindet sich in der Mitte des Ortes Judenau in dem von weiten sichtbaren gelben Schloss mit den 4 Türmen.

 

Zur Geschichte des Gebäudes
Die Ursprünge des Schlosses liegen im 10./11. Jhd. in einer Befestigungsanlage. Im 13.Jhd. wurde ein Steinbau errichtet. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich Mauerreste im heutigen Schlosskeller finden lassen. Die Bauten der folgenden Jahrhunderte überlebten nicht. Nach neuerlicher Zerstörung im Zuge der 2. Türkenbelagerung 1683 gaben die neuen Besitzer ab 1701, die Fürsten Liechtenstein, mit den markanten Rundtürmen dem Schloss das bis heute gültige Aussehen. Heutiger Eigentümer des Schlosses ist der Verein „Rettet das Kind“, der hier eine Betreuungseinrichtung für Kinder und Jugendliche betreibt.
Seit dem Jahr 1968 bilden die 4 Ortschaften Judenau,  Zöfing, Baumgarten und Freundorf eine zusammengeschlossene Marktgemeinde. In Judenau sind der 4 gruppige Kindergarten, Schlossplatz1 und der eingruppige Kindergarten auf dem  Schlossplatz 3 beheimatet. Die Volksschule und das Gemeindeamt befinden sich in Baumgarten. Zirka die Hälfte der Kinder die den Kindergarten besuchen kommt mit dem Postbus. Die Kosten dafür trägt die Gemeinde. Zwei Betreuerinnen begleiten die Kinder dabei morgens und mittags.  Im nördlichen Teil des Schlosses hat die Gemeinde in ihrer Funktion als Kindergartenerhalter Räumlichkeiten für den 4 gruppigen Kindergarten gemietet. Ein großer Turnsaal steht während der Betriebszeiten als Bewegungsraum zur Verfügung. Der eigene Garten befindet sich im Schlossgelände hinter der Pfarrkiche. Das großzügig angelegte Außengelände des Schülerinternates kann vom Kindergarten für kurze Ausgänge und im Winter zum Rutschen genützt werden.